Waffenruhe in Ostukraine hält

15.10.2015 р., 12:35

Am Mittwoch hat es im Raum der Anti-Terror-Operation in der Ostukraine keine Verletzungen des Minsker Abkommens gegeben. Dies hat es ermöglicht, die Einrichtung von Stellungen und die Vorbereitungen auf den Abzug des Militärgeräts von der Trennlinie gemäß der Minsker Vereinbarungen fortzusetzen, teilte das Pressezentrum der Anti-Terror-Operation mit. Die humanitäre Mission „Schwarze Tulpe“ setzt laut der Mitteilung fort, nach Gefallenen im ATO-Gebiet zu suchen.

Waffenruhe in Ostukraine hält

Nachrichten zum Thema