Mobil

Staatshaushalt - 2018 verabschiedet

8.12.2017 р., 09:45

Am Donnerstagabend verabschiedete das ukrainische Parlament den Staatshaushalt – 2018. Dafür stimmten 273 Parlamentsabgeordnete bei den notwendigen 226. Die Regierung beabsichtigt ab den 1. Januar 2018 den Mindestlohn um 16,3 Prozent bis umgerechnet etwa 116 Euro im Monat zu erhöhen. Die Mindestlebenskosten pro Person sollen ab den 1. Januar 2018 umgerechnet etwa 53 Euro, ab den 1. Juli – über 55 Euro und ab den 1. Dezember 2018 – knapp 58 Euro im Monat betragen. Im Jahr 2018 sollen das Bruttoinlandsprodukt um 3 Prozent und die Inflation – um 9 Prozent steigen. Die Verteidigungsausgaben plant die Regierung um 5 Prozent zu vergrößern.
 

Staatshaushalt - 2018 verabschiedet

Nachrichten zum Thema