Mobil

EU-Hilfsprogramm 2018 einstweilen eingestellt

1.12.2017 р., 18:00

Die Europäische Union hat ein Hilfsprogramm für die Ukraine für das Jahr 2018 genehmigt. Die dritte Tranche der Finanzhilfe in Höhe von 600 Millionen Euro ist allerdings verbschoben worden. Das sei darauf zurückzuführen, da Kiew Bedingungen nicht erfüllte. Der entsprechende Beschluss hat die Europäische Kommission am Freitag gefasst, berichtet die Agentur UKRINFORM. Die Kommission hat sich dabei bereit ausgesprochen, eine nächste Finanzhilfe für die Ukraine zu prüfen - mit Vorbehalt, dass die Reformen im Land weiter umgesetzt werden.

Nachrichten zum Thema