Mobil

Ukraine unterstützt Gefangenenaustausch nach der Formel "alle gegen alle"

16.11.2017 р., 09:45

Der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU verfüge nicht über Einzelheiten der Verhandlungen des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und der Anführer der einzelnen Regionen Donezk und Lugansk bezüglich des Austauschs von Gefangenen, sagte die Sprecherin des SBU Olena Gitlyanskaya. „Einzelheiten der Verhandlungen sind nicht bekannt. Aber wir hoffen, dass diese Erklärungen die Bereitschaft zeigen, den Prozess freizugeben. Und wir können endlich unsere Menschen zurückgewinnen,“ sagte die SBU-Sprecherin der TV-Sender „112 Ukraine“ am Donnerstag. Sie wies darauf hin, dass es dem Sicherheitsdienst nicht bekannt sei, worüber Putin mit Vertretern der so genannten "Volksrepubliken" Donezk und Luhansk sprach. Sie hat gleichzeitig ihre Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass der Austausch von Gefangenen zum ersten Mal seit dem Jahresende 2016 wirklich stattfinde.

Ukraine unterstützt Gefangenenaustausch nach der Formel "alle gegen alle"

Nachrichten zum Thema