Mobil

Außenminister gibt über Plattform zur Deokkupierung der Krim bekannt

31.10.2017 р., 15:19

Der Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin hat über die Schaffung einer internationalen Plattform für die Deokkupierung der Krim mitgeteilt. Es sei ihm zufolge eine Informationskampagne nötig, wobei die internationale Gemeinschaft über die Situation mit der Verletzung der Menschenrechte auf der durch Russland okkupierten Halbinsel informiert wird. „Unser Ziel ist es, eine Plattform für die Deokkupierung ins Leben zu rufen. Der Plattform werden nicht nur die Länder und die wichtigsten internationalen Organisationen angehören, sondern auch alle, wer uns helfen kann“, sagte der Außenminister in einem Briefing in Kiew. Die Ukraine habe Klimkin zufolge eine Informationskampagne über die Verletzung der Menschenrechte auf der Krim, die durch Russland okkupiert worden war, begonnen. Darüber hinaus hat der Außenminister der Ukraine alle nicht Gleichgültigen insbesondere die Politiker aufgerufen, über die Geschichte bezüglich der Verletzung der Menschenrechte auf der Krim mitzuteilen.

Außenminister gibt über Plattform zur Deokkupierung der Krim bekannt

Nachrichten zum Thema