Mobil

Polen verbietet Kohlelieferungen aus Donbass

5.10.2017 р., 11:00

Der Energieminister Polens Krzysztof Tchorzewski hat versichert, dass eine Prüfung wegen der Tatsache der Lieferungen von Kohle aus den so genannten "Volksrepubliken" Donezk und Luhansk durchgeführt werde. Und in der Folge werden diese Lieferungen verboten. Dies teilte der ukrainische Energieminister Ihor Nassalik in einem ukrainischen Fernsehsender mit. "Bei dem Treffen hat der Minister uns versichert, es werde eine vollständige Prüfung durchgeführt und diese Lieferungen werden verboten", so der ukrainische Energieminister. Zuvor hat der Energieminister Polens Kschischtof Tchuschewski die Tatsache der Lieferung von 11.000 Tonnen Anthrazitkohle aus den okkupierten Gebieten im Donbass ins Land bestätigt.

Nachrichten zum Thema