Proschenko und Tusk Stationierung der UN-Friedensmission im Donbass erörtert

20.09.2017 р., 13:15

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat ein Treffen mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, in New York durchgeführt. Erörtert wurde die Situation im Donbass und die Aussichten zur Entsendung der UN-Friedensmission in die besetzten Gebiete im Osten der Ukraine, teilt das Presseamt des ukrainischen Staatsoberhauptes mit. "Die Gesprächspartner haben die Situation im Donbass besprochen und ihre Positionen bezüglich der ukrainischen Initiative zur Entsendung der UN-Friedensmission in den okkupierten Teil im Donbass koordiniert. Präsident der Ukraine hat Tusk für die Verlängerung der Sanktionen gegen Russland gedankt", heißt es in der Mitteilung auf der Webseite des Präsidenten der Ukraine.

Proschenko und Tusk Stationierung der UN-Friedensmission im Donbass erörtert

Nachrichten zum Thema