Mobil

Zuspitzung der Situation im Donbass zu verzeichnen

15.08.2017 р., 09:25

Eine Tendenz zur Zuspitzung der Situation im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Donbass ist zu beobachten, heißt es in der Mitteilung des ATO-Pressezentrums. Einige Tage nacheinander werden die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine in der Vorort von Awdijiwka beschossen. Eingesetzt werden dabei Granatwerfer, 82-mm-Mörser und schwere Maschinengewehre. In den letzten 24 Stunden haben die illegalen bewaffneten Formationen die Waffenruhe 31 Mal gebrochen. Verletzt wurden acht ukrainische Soldaten, meldet das ATO-Pressezentrum.

Zuspitzung der Situation im Donbass zu verzeichnen

Nachrichten zum Thema