Mobil

Volker will Russland unter Druck nehmen

26.07.2017 р., 12:30

Der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine Kurt Volker suche nach einer Weise, wie man auf Russland durch ständige Zuspitzung des Kriegs im Donbass zu drücken hat. Darüber berichtete die Vize-Außenministerin der Ukraine Olena Serkal nach ihrem Gespräch mit dem US-Sonderbeauftragten. Ihr zufolge habe Volker schon eine Vorstellung von der Situation im Donbass und zurzeit sei er damit beschäftigt, nach möglichen Varianten der Entwicklung von Ereignissen zu suchen. „Er hat gesehen, dass dieser Konflikt nicht in einem Zustand ist, wo alles leise und friedlich abläuft, sondern dass es wirklich ein Konflikt ist, der zwischen der Ukraine und Russland geschieht“, - betonte Serkal.
 

Volker will Russland unter Druck nehmen

Nachrichten zum Thema