Polnischer Botschafter in Ukraine vorgeladen

6.07.2017 р., 18:03

Am 5. Juli wurde der Botschafter der Republik Polen in der Ukraine Jan Peklo beim Außenministerium der Ukraine im Zusammenhang mit einer Äußerung des Außenministers der Republik Polen Witold Waszczykowski bezüglich der Ukraine in einem Interview für die Wochenschrift „W sieci“ am 3. Juli vorgeladen. Unter anderem richtete man sein Augenmerk auf die Unkorrektheit der Äußerungen des Ministers Waszczykowski über die Situation im Osten der Ukraine. Es wurde betont, dass gerade das ukrainische Volk einen außenordentlich hohen Preis – Preis von Hunderten Leben seiner besten Vertreter für Unabhängigkeit, für zivilisierte Entwicklungswahl als auch dafür zahlt, um russische Truppen in das Territorium Polens und anderer EU-Länder nicht zu zulassen.
 

Polnischer Botschafter in Ukraine vorgeladen

Nachrichten zum Thema