Mobil

Haft für ukrainischen Journalisten für drei Monate verlängert

27.06.2017 р., 15:15

Das Bezirksgericht Lefortowo in Moskau hat heute die Haft für den ukrainischen Bürger, den Journalisten Roman Suschtschenko verlängert. Dies teilte der Anwalt des ungesetzlich verhafteten Journalisten, Mark Fejgin, mit, berichtet die Agentur UKRINFORM. „Das Gericht in Lefortowo in der Stadt Moskau hat die Haft für ungesetzlich festgenommenen Journalisten Roman Suschtschenko für drei Monate bis 30. September verlängert“, so der Anwalt. Der Konsul der Ukraine in der Russischen Föderation Viktor Plotnikow war bei der Sitzung des Gerichts präsent.

Nachrichten zum Thema