Poroschenko betont Wichtigkeit der Anerkennung Russlands als eine Seite von Minsk

21.04.2017 р., 13:10

Die juristische Anerkennung Russlands als eine Seite der Minsker Vereinbarungen von dem Internationalen Gerichtshofs der UN sei sehr wichtig, sagte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko auf dem Treffen mit dem Außenminister Klimkin, der Vizeaußenministerin Zerkal und dem Vizechef des Präsidialamtes Elesseew. „Der Internationale Gerichtshof der UN hat Russland aufgefordert, Minsker Abkommen zu erfüllen. Das bedeutet, dass Russland eine Seite der Abkommen von Minsk ist, und nicht ein Vermittler, wie es Russland von Anfang an zu behaupten versuchte. Das ist zum ersten Mal keine politische, sondern juristische Einschätzung, die durchaus wichtig für uns ist“, sagte Poroschenko.

Nachrichten zum Thema