Verhandlungen mit Regierung abgelehnt

28.02.2017 р., 17:50

Der Stab der Blockade der selbsterklärten „Republiken Donezk und Luhansk“ lehnt es ab, Verhandlungen mit dem Premierminister der Ukraine Wolodymyr Groysman zu führen und beabsichtigt, Territorien der Blockade auszudehnen. So heißt es in einer Bekanntmachung des Blockade – Stabs auf Facebook. Die Teilnehmer an der Donbass – Blockade sind der Auffassung: da sich die Separatisten, der Kreml und die höchsten Machtbehörden der Ukraine für die Einstellung der Blockade einsetzen, sei es ein Zeugnis nicht nur von ihren Handelsbeziehungen miteinander während des Kriegs, sondern von einem direkten Verrat an Interessen der Ukraine.
 

Nachrichten zum Thema