Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarats setzt sich für Freilassung Sawtschenkos ein

14.08.2015 р., 16:05

Die Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, Anne Brasseur, äußerte ihre tiefe Besorgnis darüber, dass Russland auf die Forderungen der Versammlung nicht reagiert, die ukrainische Pilotin, Abgeordnete des ukrainischen Parlaments und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats Nadija Sawtschenko freizulassen. Davon geht es in einem Brief der Politikerin an Sawtschenko, der vom Anwalt der Ukrainerin veröffentlicht wurde, teilte die Nachrichtenagentur Ukrinform am Freitag mit. „Ich habe vor, die russische Regierung ein weiteres Mal dazu aufzurufen, Sie freizulassen“, schrieb die Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarats Anne Brasseur.

Nadija Sawtschenko kämpfte als Freiwillige auf der Seite der ukrainischen Regierungstruppen in der Ostukraine. Im Juni 2014 wurde sie von prorussischen Separatisten gefangen genommen und anschließend nach Russland verschleppt. Die russischen Behörden werfen ihr vor, einen Artillerieangriff koordiniert zu haben, bei dem zwei russische Journalisten ums Leben gekommen seien. Sawtschenko weist jegliche Schuld zurück. Das Verfahren gegen sie wird international scharf kritisiert.

Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarats setzt sich für Freilassung Sawtschenkos ein

Nachrichten zum Thema