Regierung setzt auf baldige IWF-Kredittranche

10.02.2017 р., 11:10

Der Internationale Währungsfonds (IWF) will in der nächsten Zeit die Gewährung einer nächsten Kredittranche an die Ukraine prüfen, sagte der IWF-Vertreter Jerry Rice. Zuvor erklärte der Finanzminister der Ukraine Olexander Daniljuk, die Regierung erwarte die Berteistellung der IWF-Tranche Anfang Februar. Im September 2016 hat der Internationale Währungsfonds ein Milliarden-Hilfspaket für die die Ukraine zugesagt. Wie bereits berichtet, habe die Ukraine für die weitere Zusammenarbeit mit dem Fonds eine Rentenreform umzusetzen, die Zahl der Staatsangestellten und der Beschäftigten im Bereich Staatshaushalt zu reduzieren, das vereinfachte Besteuerungssystem abzuschaffen sowie Bodenmarkt einzuführen. Der Internationale Währungsfonds hat im April 2014 Kredithilfen für die Ukraine in Höhe von 17 Milliarden Dollar (12,3 Milliarden Euro) für zwei Jahre freigegeben.

Regierung setzt auf baldige IWF-Kredittranche

Nachrichten zum Thema