Lage in Ostukraine: Separatisten verstoßen weiterhin gegen Waffenstillstand

11.08.2015 р., 16:00

Die Separatisten in der Ostukraine verstoßen weiterhin gegen den Waffenstillstand. Am Montag haben die prorussischen Milizen 95 Mal die Stellungen der ukrainischen Regierungstruppen beschossen, teilte das Pressezentrum der Anti-Terror-Operation (ATO) am Dienstag mit. Dabei haben die Separatisten 25 Mal Artillerie, 24 Mal Mörser, 3 Mal Mehrfachraketenwerfer und 48 Mal Handfeuerwaffen und Granatwerfer eingesetzt, so das ATO-Pressezentrum. Infolge der Beschießungen ist am Montag ein ukrainischer Soldat getötet worden, 13 weitere Militärangehörige haben Verletzungen erlitten.

Lage in Ostukraine: Separatisten verstoßen weiterhin gegen Waffenstillstand

Nachrichten zum Thema