Lage in Ostukraine etwas ruhiger geworden

21.11.2016 р., 11:05

Die Situation im Konfliktgebiet Donbass ist ruhiger geworden. Am Sonntag haben die prorussischen Separatisten etwas weniger als in den Tagen zuvor geschossen, meldete das Pressezentrum des Stabs der Anti-Terror-Operation (ATO) am Montagmorgen. Insgesamt haben die von Moskau unterstützten Kämpfer 15 Mal Feuer eröffnet und die Stellungen der ukrainischen Armee beschossen. Zum Vergleich: Am Samstag gab es nach Angaben des ATO-Stabs 36 Angriffe.

Lage in Ostukraine etwas ruhiger geworden

Nachrichten zum Thema