Mörderischer Anschlag in Frankreich

15.07.2016 р., 09:00

In Nizza, Südfrankreich, raste am Donnerstagabend, am französischen Nationalfeiertag, ein Mann mit einem Lastkraftwagen in die Menschenmenge. Mehr als 80 Menschen, darunter  Kinder, sind dabei ums Leben gekommen, Dutzende wurden schwer verletzt. Die Polizei tötete den Fahrer. Medienberichten zufolge soll es sich um einen 31 Jahre alten tunesischen Staatsbürger handeln.

Der französische Präsident Francois Hollande sagte in einer Fernsehansprache am frühen Freitagmorgen, der Anschlag habe einen „terroristischen Charakter“. Hollande verlängerte  den Ausnahmezustand in Frankreich um drei Monate.

Mörderischer Anschlag in Frankreich

Nachrichten zum Thema