Präsidenten der Ukraine und der Slowakei erörtern Schaffung des Erdgashubs

23.05.2016 р., 12:30

Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko und der Slowakischen Republik Andrej Kiska haben im Rahmen des UN-Gipfels in Istanbul die Fragen der bilateralen Beziehungen und der internationalen Zusammenarbeit erörtert. Sie haben auch die Wege zur Aktivierung der Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft besprochen, berichtet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf den Pressedienst des Staatsoberhauptes. Poroschenko hat sich bei der Staatsführung der Slowakei für ihre Unterstützung der Position der Ukraine bezüglich der Nichtzulassung der Umsetzung des Projektes Nord Stream 2 bedankt. Poroschenko und Kiska haben außerdem die Schaffung des mitteleuropäischen Erdgashubs unter Beteiligung anderer Länder der Region erörtert.

Präsidenten der Ukraine und der Slowakei erörtern Schaffung des Erdgashubs

Nachrichten zum Thema