Vier ukrainische Geiseln werden bald freigelassen

25.02.2016 р., 10:10

Vier ukrainische Geiseln, die sich in Haft in der Region Luhansk befinden, werden am 26. Februar freigelassen, teilte Daryna Olifer, Sprecherin des Vertreters der Ukraine in der trilateralen Kontaktgruppe zur Regelung des Konfliktes im Donbass, Ex-Präsidenten der Ukraine Leonid Kutschma mit. Ihr zufolge wird auch verlangt, dass Experten des Komitees vom Roten Kreuz und „Ärzte ohne Grenzen“ die ukrainischen Geiseln, die in den nicht von Kiew kontrollierten Gebieten im Donbass ungesetzlich gehalten werden, frei besuchen könnten. Der OSZE-Sonderbeauftragte in der Kontaktgruppe Martin Sajdik seinerseits teilte mit, dass sich die so genannte „Volksrepublik“ Luhansk und Kiew geeinigt haben, am 26. Februar insgesamt 12 Gefangene freizulassen.

Vier ukrainische Geiseln werden bald freigelassen

Nachrichten zum Thema