Rada erlaubt wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland zu verhängen

24.12.2015 р., 13:00

Das ukrainische Parlament – die Werchowna Rada – hat heute ein Gesetz verabschiedet, das der Regierung erlaubt, wirtschaftliche Sanktionen gegen die Russische Föderation zu verhängen. Nun kann die Ukraine adäquate Maßnahmen treffen, um nationale Wirtschafts- und Sicherheitsinteressen des Landes zu verteidigen, heißt es in der Mitteilung des Parlaments. Wie berichtet hat Premierminister der Russischen Föderation Dmitrij Medwedew am 21. Dezember ein Dekret über Lebensmittelembargo gegen die Ukraine unterzeichnet. Weil die Ukraine mit der EU ein Freihandelsabkommen abgeschlossen hat, treten jetzt lange angedrohte Sanktionen der russischen Regierung in Kraft. Russland importiert ab 2016 keine Lebensmittel mehr aus dem Nachbarland, hieß es.

Rada erlaubt wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland zu verhängen

Nachrichten zum Thema