ATO: Vier ukrainische Soldaten verwundet

8.12.2015 р., 15:30

Am Montag hat es in der Zone der Anti-Terror-Operation in der Ostukraine keine Verluste unter ukrainischen Militärangehörigen gegeben. Dies teilte der Sprecher der Präsidialverwaltung für die ATO-Fragen Andrij Lyssenko am Dienstag in Kiew mit. Vier Soldaten sind ihm zufolge jedoch verwundet worden.

Nachrichten zum Thema