Außenminister der Benelux-Länder plädieren für Verlängerung der Sanktionen gegen Russische Föderation

24.11.2015 р., 10:35

Präsident der Ukraine Petro Poroschenko betonte die Wichtigkeit der konsolidierten Position mit der Europäischen Union bezüglich der Sanktionen gegen Russland, sowie im Herangehen zum Kampf gegen den Terrorismus.
Dies erklärte Präsident auf dem Treffen mit den Außenminister Belgiens Didier Reynders, Luxemburgs Jean Asselborn und der Niederlande Bert Kounders, berichtet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf den Pressedienst des Staatsoberhauptes. Die Chefs der Auswärtigen Ämter haben bestätigt, dass die Position Belgiens, der Niederlande und Luxemburgs in der Notwendigkeit der Verlängerung der Sanktionen gegen Russland bis voller Umsetzung der Minsker Vereinbarungen besteht.

Außenminister der Benelux-Länder plädieren für Verlängerung der Sanktionen gegen Russische Föderation

Nachrichten zum Thema