Deutschlands Hilfe für verletzte ukrainische Soldaten

17.11.2015 р., 13:45

Deutschland leistet medizinische Hilfe für verletzte ukrainische Soldaten. Die Bundeswehr transportiert in den nächsten Tagen weitere schwer verwundete ukrainische Soldaten, die bei Kampfhandlungen in der Ost-Ukraine verletzt wurden, zur Behandlung nach Deutschland. Bereits am Freitag, den 13. November ist ein Ärzteteam der Bundeswehr in Kiew eingetroffen. Geleitet wird das Ärzteteams der Bundeswehr vom Oberstarzt Dr. Michael Uhl. Ihr Auftrag ist, die verwundeten ukrainischen Soldaten für den Transport nach Deutschland vorzubereiten, berichtet die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine.

Nachrichten zum Thema