Zwei ukrainische Militärangehörige durch Explosion in Gebiet Luhansk verletzt

13.11.2015 р., 13:10

Nahe der Siedlung Krymske, Gebiet Luhansk, sind am Donnerstag zwei ukrainische Militärangehörige durch Explosion einer mit Stolperdraht versehenen Sprengladung verletzt worden. Dies teilte der Pressedienst der Hauptverwaltung des Inneren im Gebiet Luhansk mit, berichtet die Nachrichtenagentur UNIAN. Die Männer sind mit Splitterwunden in ein Spital eingeliefert worden. Der Fall wurde von Ermittlern als Terrorakt qualifiziert.

Nachrichten zum Thema