Mobil

EU-Rat will Minderheiten in Ukraine schützen

10.11.2017 р., 15:20

Der Europarat will in der Ukraine ab 2018 ein Projekt zum Schutz der Rechte nationaler Minderheiten starten. Dies erklärte die stellvertretende Vorsitzende des Europarats in der Ukraine Elena Litvinenko. Das Projekt sieht ihr zufolge Ausgabe der Lehrbücher in den Sprachen der nationalen Minderheiten, Konsultationen auf regionaler Ebene, einen laufenden Dialog mit Vertretern nationaler Minderheiten bezüglich der Sprachfragen und Schlüsselreformen in der Ukraine vor. "In den ersten Monaten des Jahres 2018 werden die Hauptrichtungen der Umsetzung des Projektes festgelegt. Ich denke nicht, dass es Pilotregionen geben wird, ich denke, dass das Projekt ukraineweit umgesetzt wird", sagte Litwinenko.

EU-Rat will Minderheiten in Ukraine schützen

Nachrichten zum Thema