Im EU-Parlament wird humanitäre Hilfe für Binnenflüchtlinge aus Donbass gesammelt

21.10.2015 р., 15:10

Im Europäischen Parlament hat eine Aktion zum Sammeln humanitärer Hilfe für Binnenflüchtlinge aus dem Donbass begonnen, teilt die Nachrichtenagentur Ukrinform mit. Im Rahmen der Kampagne, die von einer Gruppe der Abgeordneten initiiert wurde, werden unter anderem warme Sachen, Schuhe, Decken und Spielzeug gesammelt.

„Wir starten unsere humanitäre Initiative mit dem Ziel, Bedürftigen in der Ukraine zu helfen“, sagte der litauische Abgeordnete des EU-Parlaments Petras Auštrevičius der Ukrinform zufolge. „Wir alle wissen, wie es dazu gekommen ist: Nach der russischen Aggression sind viele Menschen in Mitleidenschaft gezogen worden“.

Nach offiziellen Angaben gibt es in der Ukraine mehr als 1,5 Millionen Binnenflüchtlinge.

Nachrichten zum Thema