Kiew beharrt auf freiem Zugang ukrainischer Medien zur Beleuchtung von Wahlen im Donbass

21.10.2015 р., 12:10

Kiew wird darauf beharren, dass ukrainische Medien freien Zugang zur Beleuchtung von Wahlen in den von Separatisten kontrollierten Gebieten erhalten. Dies sagte Roman Bessmertnyj, Vertreter der Ukraine in der politischen Untergruppe der dreiseitigen Kontaktgruppe zur friedlichen Regelung im Donbass, im TV-Sender „Hromadske“, teilte die Nachrichtenagentur Ukrinform mit. Dabei handle es sich um eine Schlüsselvoraussetzung, betonte Bessmertnyj.

Wie berichtet, ist die Durchführung einer Kommunalwahl im Donbass einer der zentralen Bestandteile des Friedensprozesses im Rahmen der Minsker Vereinbarungen. Die ukrainische Regierung und die Weltgemeinschaft fordern, dass die Abstimmung ausschließlich in Einklang mit ukrainischen Gesetzen stattfindet.

Kiew beharrt auf freiem Zugang ukrainischer Medien zur Beleuchtung von Wahlen im Donbass

Nachrichten zum Thema