Lage in Ostukraine: Waffenruhe wird eingehalten

21.10.2015 р., 10:15

In der Nacht zum Mittwoch hat es im Gebiet der Anti-Terror-Operation (ATO) in der Ostukraine keine Verletzungen der Minsker Vereinbarungen gegeben. Dies teilte das ATO-Pressezentrum am Mittwochmorgen mit. „Nach dem Abzug von Panzern in der Richtung Debalzewo wird heute der Waffen-Abzug in der Richtung Mariupol fortgesetzt“, so die Mitteilung. „Wie gestern, wird der Prozess des Abzugs auch heute von den Vertretern der OSZE-Mission beobachtet“.

Lage in Ostukraine: Waffenruhe wird eingehalten

Nachrichten zum Thema