Gouverneur des Gebiets Donezk verspricht, für Sicherheit am Wahltag zu sorgen

20.10.2015 р., 13:15

Am Tag der Kommunalwahlen in den von der ukrainischen Regierung kontrollierten Teilen des Gebiets Donezk seien Provokationen nicht auszuschließen. Dies sagte der Chef der der militärisch-zivilen Gebietsverwaltung, Pawlo Schebriwskyj, im Fernsehsender „Fünfter Kanal“, teilt die Nachrichtenagentur Interfax-Ukraine mit. Schebriwskyj äußerte aber seine Zuversicht, dass es zu keinen Ausschreitungen kommen werde. „Wir werden im Gebiet Donezk für maximale Ruhe sorgen. Ich möchte die ukrainischen Bürger beruhigen und sagen, dass unsere Militärs heutzutage in einer genügend guten Form sind, und sollte der russische Aggressor versuchen, die Situation mit den Wahlen zu missbrauchen, würde es ihm nicht gelingen“, so der Beamte.

Die Kommunalwahlen in der Ukraine finden am 25. Oktober statt.

Nachrichten zum Thema