Verletzte nach Minen-Explosion im Gebiet Luhansk

15.10.2015 р., 10:10

Im Dorf Krasna Taliwka, Gebiet Luhansk, ist am Mittwochabend ein schweres Militärfahrzeug mit neun ukrainischen Soldaten auf eine Mine gefahren. Infolge der Explosion sind drei Soldaten verletzt worden, teilte die militärisch-zivile Verwaltung des Gebiets Luhansk mit. Die Verwundeten sind in ein Krankenhaus gebracht worden. „Die Armeeangehörigen wurden unweit der Grenze zu Russland verletzt, was davon zeugt, dass die Mine von Saboteuren hätte gelegt werden können, die aus dem Nachbarland gekommen sind“, kommentierte der Gebietsgouverneur Georgi Tuka.

Nachrichten zum Thema