Keine Verluste unter ukrainischen Soldaten am Mittwoch

6.10.2015 р., 13:40

Am Montag gab es in der Zone der Antiterroristischen Operation keine Verluste unter ukrainischen Militärangehörigen. Dies teilte der Pressesprecher zu ATO-Fragen der Präsidialverwaltung der Ukraine Andrij Lyssenko mit. Nach seinen Worten habe man in der ATO-Zone keinen einzigen Angriff der Separatisten festgestellt. Gleichzeitig hat man am Montagmorgen im Gebiet Luhansk eine feindliche Diversions- und Aufklärungsgruppe gesichtet, die über den Fluss Siwerskyj Donez übersetzte. Die ATO-Kräfte zwangen den Gegner, sich zurückzuziehen. Bei der Verfolgung der Gruppe wurde ein ukrainischer Soldat verwundet.

Keine Verluste unter ukrainischen Soldaten am Mittwoch

Nachrichten zum Thema