Tymtschuk: Waffenruhe im Donbass wird weitgehend eingehalten

6.10.2015 р., 11:05

In der Zone der Antiterroristischen Operation in der Ostukraine hält man im Großen und Ganzen den Waffenstillstand ein, ab und zu vermerkt man jedoch bewaffnete Provokationen der Rebellen als „zufällige Schüsse“ auf Stellungen der ukrainischer ATO-Kräfte. Auch „zur Vorbeugung“ schießen die Rebellen auf Niemandsland und Waldstreifen, schreibt der Koordinator der Gruppe „Informationswiderstand“ Dmytro Tymtschuk auf Facebook. „Der ganzen Frontlinie entlang sind Diversions- und Aufklärungsgruppen des Gegners am Werk“, so Tymtschuk.

Nachrichten zum Thema