Tymtschuk: Separatisten nutzen Waffenruhe zur Erhöhung von Kampfbereitschaft

5.10.2015 р., 12:15

Der Gegner nutze den Waffenstillstand zum Auswechseln von Personal, Verlegung von Gerät, Errichtung von Kommunikationen und Erhöhung der Kampfbereitschaft der illegalen bewaffneten Formationen. Dies schrieb der Parlamentsabgeordnete der Ukraine, Koordinator der Gruppe „Informationswiderstand“ Dmytro Tymtschuk auf seiner Facebook-Seite. Auf der Basis einer Bandenformierung führen die Separatisten, so Tymtschuk, beispielsweise die Ausbildung von Feuerbeobachtern für Artillerieverbände durch. Nach Angaben der Gruppe „Informationswiderstand“ bildet man auf mehreren Übungsplätzen Panzersoldaten, Artilleristen und Infanteristen der sogenannten „Volksrepubliken Donezk und Lugansk“ aus.

Nachrichten zum Thema