Premier verordnet Überprüfung von Versammlungsstätten

28.03.2018 р., 12:20

Premierminister der Ukraine, Wolodymyr Grojsman, hat sein Beileid den Angehörigen der Opfer infolge des großen Brandes im Einkaufszentrum im russischen Kemerowo ausgedrückt. Er hat das Innenministerium, den staatlichen Katastrophenschutzdienst gemeinsam mit anderen Behörden beauftragt, eine groß angelegte Überprüfung des Sicherheitszustandes der Schulen, Kindergärten und anderer Versammlungsstätten einzuleiten. "Es muss ein zuverlässiges Kontrollsystem geben. Nicht dann, wenn etwas passiert, zu ermitteln, sondern alles dafür vorzunehmen, dass keine Tragödie ereignet werden kann, besonders in Versammlungsstätten", sagte der Ministerpräsident zum Auftakt der Sitzung des Kabinetts am Mittwoch. Grojsman machte dabei deutlich, dass einige Inhaber der Einkaufs- und Unterhaltungszentren aus Ersparnisgründen Brandschutzanforderungen missachten. Am Vorabend hat Oberbürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, die entsprechenden Behörden beauftragt, in Einkaufs- und Unterhaltungszentren der ukrainischen Hauptstadt Systeme für Brandsicherheit zu überprüfen.

Premier verordnet Überprüfung von Versammlungsstätten

Nachrichten zum Thema