Mobil

Poroschenko zu Fall Sawtschenko: Sonderoperation Russlands und fünfter Kolonne

23.03.2018 р., 10:07

Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat den ukrainischen Geheimdiensten seine Dankbarkeit für Entlarvung der russischen Sonderoperation und fünfter Kolonne, Vorbeugung von massenhaften Terrorakten und gerettete Leben geäußert. Er hat sich auch bei Offizieren der Streitkräfte bedankt, dass sie auf die Provokation nicht eingegangen seien. Ziel der russischen Sonderoperation war es Poroschenko zufolge, Chaos zu stiften und den Ukrainischen Staat zu vernichten. "Das alles ist eine weitere Mahnung daran, dass ein großer hybrider Krieg gegen die Ukraine geführt wird. Wir können ihn nur geeint aushalten", schrieb Poroschenko in Face book. Das ukrainische Parlament, die Werchowna Rada hat am Donnerstag der Abgeordneten Nadija Sawtschenko ihre Immunität entzogen. Sie wurde wegen Terroranschlag-Verdachts direkt im Gebäude der Rada festgenommen.

Poroschenko zu Fall Sawtschenko: Sonderoperation Russlands und fünfter Kolonne

Nachrichten zum Thema