Mobil

Präsidentenwahl in Russland. Note des ukrainischen Außenministeriums

26.02.2018 р., 09:31

Das Außenministerium der Ukraine hat dem Außenministerium Russlands eine Note überreicht, in der die Unmöglichkeit der Organisation der Präsidentenwahl Russlands in den diplomatischen Vertretungen dieses Landes auf dem Territorium der Ukraine betont wird, falls diese Wahlen auf der okkupierten Krim durchgeführt werden. "Haben eine Note dem Außenministerium Russlands geschickt: 1. Der entschlossene Protest gegen die Präsidentenwahl der Russischen Föderation auf dem Territorium der okkupierten Krim. 2. Haben vor Versuchen gewarnt, die Wahlen auf dem Territorium okkupierten Donbass zu organisieren. 3. Haben betont, dass keine Wahlen in den diplomatischen Vertretungen der Russischen Föderation auf dem Territorium der Ukraine ohne vollständige Erfüllung der ersten zwei Bedingungen stattfinden können", schrieb der Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin in Twitter. Die ukrainische Seite werde daran arbeiten, dass alle Beteiligten an der Organisation der Präsidentschaftswahlen der Russischen Föderation auf der Krim zu Sanktionen geraten sind, fügte Klimkin hinzu.

Präsidentenwahl in Russland. Note des ukrainischen Außenministeriums

Nachrichten zum Thema