Mobil

Konziliaritätstag in Ukraine begangen

22.01.2018 р., 16:20

Am 22. Januar jährt sich zum 100. Mal seit der Annahme des vierten Universals der Ukrainischen Zentralna Rada, die die Ukrainische Volksrepublik zu einem unabhängigen Staat verkündete. Am gleichen Tag feiert man in unserem Land den Tag der Konziliarität der Ukraine. Man legte Blumen am Denkmal für den ukrainischen demokratischen Dichter Taras Schewtschenko und den Begründer der Ukrainischen Volksrepublik Mychajlo Gruschewskij nieder. In allen Gebietsstädten wurden thematische Ausstellungen eröffnet. Auf der Paton-Brücke über den Dnipro in Kiew fand eine menschenreiche Aktion zum Tag der Konziliarität statt. Im ATO-Gebiet in der Stadt Stanyzja Luhanska ließ man mit Hilfe von Luftballons eine riesengroße Staatsfahne der Ukraine in den Himmel steigen und Richtung der von den Separatisten besetzten Gebietsstadt Luhansk fliegen. Die Aktion wurde von der Staatshymne der Ukraine und dem Applaus der Anwesenden begleitet.
 

Konziliaritätstag in Ukraine begangen