Binnenvertriebene: Einschränkungen abschaffen

16.01.2018 р., 18:05

In der Ukraine wurden zurzeit 1,5 Millionen Binnenvertriebene aus dem okkupierten Donbass und der annektierten Krim registriert. Dies teilte man beim Pressedienst des Ministeriums für Sozialpolitik mit. „Zum 15. Januar 2018 wurden gemäß den Angaben der Behörden für Soziales in den Gebietsstaatsverwaltungen und in der Staatsverwaltung der Stadt Kiew 1 Million 482 Tausend 247 Binnenvertriebene oder 1 Million 218 Tausend 315 Familien aus dem Donbass und der Krim erfasst“, - heißt es in einer Mitteilung. Wie man bei der UNO erklärte, müsse die ukrainische Führung einen gleichen Zugang der Bürger zu den Renten sichern und die Einschränkungen für die Binnenvertriebenen abschaffen.
 

Binnenvertriebene: Einschränkungen abschaffen

Nachrichten zum Thema