Mobil

Biometrische Grenzkontrolle in Kraft getreten

2.01.2018 р., 12:16

Binnen 24 Stunden seit der Inbetriebnahme der biometrischen Kontrolle an den Grenzposten haben mehr als 3.300 Ausländer die Staatsgrenze der Ukraine passiert. 1.900 Mann sind davon die Bürger der Russischen Föderation, sagte der Helfer des Chefs des staatlichen Zolldienstes, Oleh Slobodjan. Seinen Worten nach habe es en der Grenze keine Provokationen gegeben. "Das System funktioniert ohne Störungen. Es hat weder Konfliktsituationen noch Provokationen gegeben. Die Bürger reagieren ruhig", fügte der hochrangige Zollbeamte hinzu. Das System der biometrischen Kontrolle an den Grenzposten ist wie geplant am 1. Januar 2018 in Betrieb gesetzt worden. Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hält die Einführung der biometrischen Kontrolle für die Bürger der Russischen Föderation, die in die Ukraine einreisen, vollkommen vertretbar. „Unter Bedingungen, wenn das Land ein Objekt für die Aggression seitens der Russischen Föderation ist, ist diese Praxis vollkommen vertretbar“, so Proroschenko.

Biometrische Grenzkontrolle in Kraft getreten

Nachrichten zum Thema