Mobil

Waffenruhe in Donbass wieder einmal vereinbart

21.12.2017 р., 09:40

Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat eine Verstärkung der Truppen im Osten des Landes angeordnet. „Wir sind auf jedes Szenario vorbereitet“, - sagte er am Mittwoch in Kiew. In den vergangenen Tagen hatten die von Russland unterstützten Separatisten Stellungen der ukrainischen Regierungstruppen mit verbotenen Grad-Raketenwerfern beschossen. Dabei waren unter anderem acht Zivilisten verletzt und zahlreiche Wohngebäude beschädigt worden. Indessen haben die Konfliktparteien in der Ostukraine über die Weihnachtsfeiertage und Silvester eine Waffenruhe vereinbart. Wie ein Vertreter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa mitteilte, soll sie am Samstagabend um 23 Uhr deutscher Zeit beginnen. Seitens der Regierung in Kiew und der Aufständischen in Donezk und Luhansk wurde das bestätigt.
 

Waffenruhe in Donbass wieder einmal vereinbart

Nachrichten zum Thema