Mobil

Zu WM 2018 -Boykott aufgerufen

4.12.2017 р., 17:45

Im Sommer nächsten Jahres findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland statt. Die Europaparlamentsabgeordnete Rebecca Harms fordert, dass Politiker und Besucher daran nicht teilnehmen sollen. Russland sei aus vielen Gründen das falsche Land für so eine Sportveranstaltung. Die FIFA habe keine gute Entscheidung getroffen. Die Grünen-Politikerin ruft zum Boykott der Weltmeisterschaft 2018 auf. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte die EU-Abgeordnete: „Politiker und Besucher sollten der WM 2018 fern bleiben“. Russland sei aus vielen Gründen das falsche Land für ein solches Event, das für Fairness und Brückenbauen stehe. Sie hält das Verhalten von Joachim Gauck für vorbildlich, der 2014 als damaliger Bundespräsident nicht zu den olympischen Spielen nach Sotschi gereist war.

Zu WM 2018 -Boykott aufgerufen