Mobil

Litauen übergibt der Ukraine Ausrüstung

30.11.2017 р., 10:42

Die Regierung Litauens hat beschlossen, der Ukraine die Ausrüstung und die Munition in Höhe von knapp 2 Millionen Euro zu übergeben, meldet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf das Verteidigungsministerium Litauens. Der Ukraine werde die Ausrüstung übergeben, die bis zu derer Ersatz nach den Standards der NATO verwendet wurde, heißt es in der Mitteilung. Über 7.000 Kalaschnikow-Maschinenpistolen, knapp 2 Millionen Patronen stellen den Hauptbestandteil der übergebenden Ausrüstung. Übergeben werden auch mehr als 80 Maschinengewehre, mehr als zehn Granatwerfer, Panzerabwehr- und übrige Ausrüstung. Litauen hat auch früher der Ukraine unnötige Ausrüstung übergeben.

Nachrichten zum Thema