Mobil

Soziale Leistungen für Binnenvertriebene wiederaufnehmen

29.11.2017 р., 15:15

Die ukrainischen Behörden müssen soziale Leistungen für die vorübergehend Binnenvertriebenen wiederaufnehmen. Dies erklärte die US-Botschafterin in der Ukraine Mary Jovanovich, - berichtet der Fernsehsender „5. Kanal“. Der Meinung der amerikanischen Diplomatin nach sind nicht nur die Menschen, die ihr Zuhause verlassen haben, berechtigt, soziale Leistungen zu erhalten. „Soziale Leistungen werden nicht nur das Leben der betagten Menschen erleichtern, sondern auch unterstreichen, dass der Donbass und seine Bewohner ein Teil der Ukraine sind“, - betonte Mary Jovanovich. Nach den jüngsten Angaben des Ministeriums für Sozialpolitik hat in der Ukraine die Anzahl der Binnenvertriebenen knapp 1,5 Millionen Menschen erreicht. Das sind 1 Mio. 219 Tausend 467 Familien aus der annektierten Krim und dem Donbass.
 

Soziale Leistungen für Binnenvertriebene wiederaufnehmen

Nachrichten zum Thema