Mobil

USA: UN-Friedenstruppen in Donbass ohne Russen

27.11.2017 р., 10:50

Der US- Sonderbeauftragte für die Ukraine Kurt Volker besteht darauf, dass es bei einer Friedensmission im Donbass keine Russen geben dürfe. Dies sagte er in einem Kommentar für die Zeitung „The Washington Post“. Wie Volker erläuterte, bestehe eine Idee der Vereinigten Staaten darin, richtige UNO-Friedenstruppen zu bilden, die nicht nur über unbegrenzte Möglichkeiten bei den Aktionen, sondern auch über Vollmachten verfügten, für die Sicherheit in allen Donbass-Territorien zu verantworten. Ihm zufolge müssten die Friedenskräfte unter anderem über Zutritt zur ukrainisch-russischen Grenze verfügen, jedoch sollte im Bestand der Mission kein russisches Personal vorhanden sein.
 

USA: UN-Friedenstruppen in Donbass ohne Russen

Nachrichten zum Thema