Mobil

Blockade von UN-Friedensmission in Donbass vorbereitet

20.11.2017 р., 15:50

Die terroristischen „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“ bereiten sich auf Blockade einer Friedensmission der Vereinten Nationen in der Ostukraine vor. Dies erklärte der Leiter der Gruppe „Informationswiderstand“ Dmytro Tymtschuk in einem Interview für „Apostroph“. Die Gruppe habe noch im September solche Vorbereitungen registriert. Es gehe um Blockade von Konvois und Stationierungsorten durch sogenannte „Zivilbevölkerung“. Dafür wollten die Terroristen die von ihnen kontrollierten „gesellschaftlichen Organisationen“ einsetzen, - meint Dmytro Tymtschuk.

Blockade von UN-Friedensmission in Donbass vorbereitet

Nachrichten zum Thema