Mobil

UNO durch Beschießungen von Donbass besorgt

8.11.2017 р., 12:55

Der Koordinator der Organisation der Vereinten Nationen in der Ukraine, Neal Walker, ist besorgt, dass die ständigen Beschießungen von Infrastrukturobjekten im Donbass, darunter von zwei Filtrieranlagen, den 1,1 Millionen Menschen, die der Trennungslinie entlang leben, die Wasserversorgung und Heizung entziehen können. Dies hat man bei der UN-Vertretung in der Ukraine mitgeteilt. Es wird hervorgehoben, dass die UNO tief besorgt ist durch die jüngste Aktivierung der Kampfhandlungen in der Nähe von Infrastrukturobjekten, darunter für Wasser, - Strom-und Gasversorgung im Gebiet Donezk. „Mit Winteranzug können die Unterbrechungen bei solchen Hauptdienstleistungen wie Wasserversorgung und Heizung unter Bedingungen des Temperaturrückgangs zu wesentlichen Folgen für Millionen Ukrainer führen“, - heißt es in der Erklärung von Walker.
 

UNO durch Beschießungen von Donbass besorgt