Mobil

Dorfbewohner retten zwei Störche

27.10.2017 р., 17:35

Im Dorf Pidhirzi nahe Kiew retten Menschen zwei Störche, die in warme Regionen nicht abgeflogen sind. Bei einem Vogel waren Flügel und Gelenke beschädigt. Der zweite ist, so Menschen, wahrscheinlich zur Gesellschaft geblieben. Darüber berichtete der Fernsehsender 1+1. Die Vögel suchen tagsüber nach Nahrung und kehren nur nachts auf ihre Nester zurück. Im Dorf sind Menschen bereit, die Störche zur Überwinterung anzunehmen, man muss sie nur von den Nestern ablocken. Die Bauern sind der Ansicht, dass sich die Vögel wenige Tage nach der Fischkost an ihre Retter gewöhnen und erfolgreich überwintern können.