Mobil

Tschechische Regierung: Sanktionen bleiben in Kraft

11.10.2017 р., 09:25

Die Tschechische Republik bestätigte, dass sie ihre Position in Bezug auf die Sanktionen gegen Russland nicht verändert und weiterhin diesbezüglich auf einer gemeinsamen Position mit der Europäischen Union zur Notwendigkeit steht, diese Sanktionen aufrechtzuerhalten trotz weiterer Erklärungen von Präsident des Landes Milos Seemann über die Notwendigkeit, die Sanktionen aufzuheben. Die Pressesprecherin des Außenministeriums Tschechiens Michaela Lagronowa erklärte für Radio Liberty, „die Position des Außenministeriums und der tschechischen Regierung bleibt unverändert: die Sanktionen bleiben in Kraft und werden in Kraft bleiben, bis die Minsker Abkommen umgesetzt worden sind“.(Es geht um die Regelung der Situation im okkupierten Teil der Ostukraine).
 

Tschechische Regierung: Sanktionen bleiben in Kraft

Nachrichten zum Thema