Bildungsgesetz an Venedig-Kommission übergeben

29.09.2017 р., 12:15

Das Außenministerium der Ukraine hat das Gesetz "Über die Bildung" an die Venedig-Kommission für ein Sachverständigengutachten übergeben. Dies teilte der Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin mit. Das Gesetz wurde gerade am 28. September an die Kommission geschickt, da es an diesem Tag in Kraft getreten war, so der Außenminister. Die Schlussfolgerungen der Venedig-Kommission werden mindestens 1-2 Monate in Anspruch nehmen. Bis zum Ende des Herbstes erhalten wir bereits die Stellungnahme der Venedig-Kommission. Und wir werden deutlich verstehen, wie wir uns weiter bewegen werden", sagte zuvor die Bildungsministerin der Ukraine Lilia Hrynewytsch.

Nachrichten zum Thema